Nach unserer Tradition haben wir den Siegestag / den Befreiungstag am 9. Mai gefeiert. Die Diskussion, die drei Stunden (!) dauerte, fand im Zoom statt.
 
Dies ist die zweite Erfahrung eines großen Meetings im Zoom im Rahmen des Projekts “Integration durch Interaktion”.
 
Wir freuen uns sehr, dass wir trotz der Einschränkungen die geplanten Veranstaltungen online durchführen konnten. Vielen Dank an alle Teilnehmer für ihre Unterstützung!